28.2.2022

Neue Möglichkeiten dank Headless Content Management 🙌

Neue Möglichkeiten dank Headless Content Management 🙌

Headless CMS auf dem Vormarsch

Noch vor nicht allzu langer Zeit setzten nur technisch versierte Personen Headless Content Management Systeme (CMS) ein. In den letzten Jahren hat sich der Markt jedoch deutlich verÀndert. So gibt es nicht nur eine grosse Zahl von Akteuren auf dem CMS-Markt, sondern auch immer mehr grosse und kleine Unternehmen, die auf die Vorteile von Headless CMS schwören.

Vielleicht bist du hier gelandet, weil du einen Einsatz von Headless CMS in ErwĂ€gung ziehst. Das freut uns von Flyo und wir möchten dich davon ĂŒberzeugen, dass ein Headless CMS auch fĂŒr dich geeignet ist - auch wenn du kein Entwickler bist.

Was machen Headless CMS anders?

Ein Headless CMS beschrĂ€nkt sich auf die Essenz des Akronyms CMS. Es bietet die Möglichkeit, Inhalte zu modelieren, zu erfassen und auszuspielen. Headless CMS sind cloud-first und content-first. Ihnen fehlt im Vergleich zu klassischen CMS ein "Kopf" - es gibt keine Template-Engine, die bestimmt, wie ein Inhalt angezeigt wird. Das bedeutet, dass das Headless CMS eine strikte Trennung von Inhalt und Darstellung vornimmt. Sobald der Inhalt erstellt ist, kann er auf jedem GerĂ€t und mit jeder Technologie angezeigt werden. Damit wĂ€chst die FlexibilitĂ€t bei der Inhaltsaufbereitung. Gleichzeitig können dieselben Inhalte fĂŒr mehrere KanĂ€le, zum Beispiel Webseite, Print, Social Media und Digital Signage verwendet und so eine einheitliche Kommunikation sichergestellt werden.

AgilitĂ€t treibt die Nachfrage nach Headless CMS: Der Einsatz eines Headless CMS und die FlexibilitĂ€t im Umgang mit KommunikationskanĂ€len ermöglicht es, schnell auf Kundenfeedbacks zu reagieren. Headless CMS können ohne komplexe Einrichtung, Wartung und mĂŒhsame Upgrades sofort genutzt werden. Monolithische Systeme, die fĂŒr jeden Kommunikationskanal einzeln eingesetzt werden mĂŒssen, können da nicht mehr mithalten.

«Nachteile» von Headless CMS fĂŒr Marketer

Trotz den gewichtigen Vorteilen von Headless CMS gilt es bei der Auswahl eines Systems vorsichtig zu sein. Die meisten Headless CMS werden von Entwicklern entwickelt, um die BedĂŒrfnisse von Entwicklern zu erfĂŒllen. Das macht die Nutzung fĂŒr Marketers oft schwer oder sogar unmöglich. Vor allem bei der Anbindung von KommunikationskanĂ€len wie Webseite, Social Media-KanĂ€len, Newsletter oder Digital Signage-Bildschirmen ist der Benutzer bei herkömmlichen Headless CMS auf technische UnterstĂŒtzung angewiesen.

Das macht Flyo besser

Genau diesen Punkt hat uns in der Vergangenheit bei Headless CMS gestört. Deshalb bieten wir mit Flyo ein Headless CMS, das die BedĂŒrfnisse der Marketer ins Zentrum rĂŒckt und die Anbindung von KommunikationskanĂ€len so einfach wie möglich macht. Wie das funktioniert? Flyo bietet eine wachsende Zahl von Integrationen, um Inhalte aus Flyo in anderen Systemen verwenden zu können. NatĂŒrlich bietet Flyo mit dem umfassenden API-Management auch alle Möglichkeiten von etablierten Headless CMS Systemen. Du brauchst also mehr als «nur» eine Webseite? Du willst alle Inhalte an einem Ort pflegen können, egal ob du diese fĂŒr einen Webauftritt, eine App, Social Media-KanĂ€le oder eine gedruckte BroschĂŒre verwenden möchtest? Dann ist der Moment fĂŒr Flyo gekommen.