14.5.2024

Unheimlich menschlich: ChatGPT 4-o ist da ­čś▒

Unheimlich menschlich: ChatGPT 4-o ist da ­čś▒

OpenAI hat ein neues Modell herausgebracht, das neu sogar in der kostenlosen Version von ChatGPT allen Nutzern und Nutzerinnen die gleiche Intelligenz bietet wie in den Bezahlversionen. Der Sprachassistent soll vergleichbar sein mit Amazons Alexa. Im "Fr├╝hlings-Update" stellte OpenAI das ChatGPT 4o-Modell ("o" steht f├╝r "omni") in einem Live-Event vor. Mira Murati, Chief Technology Officer von OpenAI, erkl├Ąrte, dass die neue KI viel schneller ist als das fr├╝here ChatGPT-4-Modell und verbesserte Text-, Video- und Audiofunktionen enth├Ąlt.

Was kann ChatGPT 4o noch?

Im Spring Update wurde ein neuer Sprachmodus vorgestellt, der K├Ârperbewegungen lesen kann, etwa wie schwer jemand atmet, und verschiedene emotionale Stile erzeugen kann, wie Roboter- oder Gesangsstimmen. Der Assistent reagiert sehr menschlich auf Kommentare, etwa bei einem Kompliment mit "Oh, h├Âr auf, da werde ich ganz rot."

Sam Altman, CEO und Mitbegr├╝nder von OpenAI, schreibt im Blog: "Mit einem Computer zu sprechen hat sich f├╝r mich nie wirklich nat├╝rlich angef├╝hlt; jetzt schon. Mit der Personalisierung sehe ich eine aufregende Zukunft f├╝r Computeranwendungen."

F├╝r alle kostenlos verf├╝gbar und schneller

Das neue KI-Modell GPT-4o wird f├╝r alle kostenlos nutzbar sein. Mussten Gratis-Nutzer bislang mit GPT-3.5 Vorlieb nehmen, k├Ânnen diese zuk├╝nftig ebenfalls auf GPT-4o zugreifen. Plus-Nutzer d├╝rfen aber bis zu f├╝nfmal mehr Nachrichten an GPT-4o senden als Gratis-Nutzer.

Eine weitere wichtige Neuerung ist, dass das Modell ├╝ber die Programmierschnittstelle (API) f├╝r k├╝nstliche Intelligenz zug├Ąnglich gemacht wird, was bedeutet, dass Entwickler ihr Modell zu einem um 50% niedrigeren Preis und doppelt so schnell erstellen k├Ânnen. ChatGPT 4o ist ausserdem in 50 Sprachen verf├╝gbar und deckt damit 97 Prozent der Weltbev├Âlkerung ab.

Was das f├╝r Flyo bedeutet

Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass die Einf├╝hrung von ChatGPT 4o ein echter Meilenstein in der KI-Entwicklung ist. Mit dieser breiteren Verf├╝gbarkeit der KI er├Âffnen sich jede Menge spannende M├Âglichkeiten. Auch wir sehen grosse Vorteile in der Steigerung von Effizienz und Qualit├Ąt im Content Management durch den Einsatz generativer KI. Bereits heute k├Ânnen Flyo-Nutzer die F├Ąhigkeiten von Chat GPT 4.0 nutzen, um automatisiert Prompts auf Inhalte in Flyo anzuwenden (z.B. um Zusammenfassungen von l├Ąngeren Texte zu generieren, Inhalte zu ├╝bersetzen, SEO und/oder Social Media optimierten Teaser-Texte generieren, etc.). Diese M├Âglichkeiten werden wir in Zukunft ausbauen und mit neuen M├Âglichkeiten erweitern. Die Neuerungen bedeuten auch, dass Flyo Copilot (so heisst unsere KI-Funktion) in Zukunft f├╝r unsere Nutzer noch g├╝nstiger und schneller arbeitet.

Das Spring Update zum Nachschauen: https://openai.com/index/spring-update/