27.11.2021

Was ist eigentlich Digital Signage und wie funktioniert es? đŸ€”

Was ist eigentlich Digital Signage und wie funktioniert es? đŸ€”

Bevor wir uns Digital Signage widmen, wollen wir zunĂ€chst den Begriff Signage - also Beschilderung oder Signaletik - etwas besser verstehen. Wir sind tĂ€glich damit konfrontiert, machen uns aber nur selten Gedanken darĂŒber, wie sie wirklich funktioniert und was ihre Absicht ist. Beschilderungen sind nicht zu ĂŒbersehen, sie sind ĂŒberall zu finden, z. B. bei Sportanlagen, auf PlakatwĂ€nden oder im Einzelhandel, um nur einige Beispiele zu nennen.

Eine Beschilderung ist eine visuelle Grafik, ein Zeichen oder ein Symbol, das geschaffen wurde, um eine Botschaft an ein bestimmtes Publikum zu senden. Wir können unterschiedliche Beschilderungen fĂŒr unterschiedliche Zwecke verwenden. Wegweiser zum Beispiel helfen uns, den Weg zu einem bestimmten Ort zu finden. Beschilderungen in einem GeschĂ€ft sagen uns, was wir an welchem Ort finden.

Was also ist Digital Signage? đŸ€”

Digital Signage ist eine Unterkategorie der elektronischen Beschilderung. Sie umfasst die Verwendung digitaler Bildschirme zur Übermittlung von Informationen oder zu Werbezwecken. Aber Digital Signage ist weit mehr als nur ein Display bzw. ein Bildschirm. Es handelt sich um eine Technologie, die es uns ermöglicht, Informationen aus der Ferne zu verwalten und den Inhalt dynamisch zu Ă€ndern. Digital Signage umfasst einfach gesagt folgende Komponenten:

Hardware

Dazu gehören die GerĂ€te, also die Bildschirme (und gegebenenfalls weitere GerĂ€te wie Media Player), die zur Anzeige der Inhalte benötigt werden. Bildschirme gibt es in unterschiedlichen Grössen, Auflösungen und AusfĂŒhrungen. Es gibt Bildschirme, die speziell fĂŒr den Ausseneinsatz geeignet sind und gegen KĂ€lte und Feuchtigkeit geschĂŒtzt sind. Andere Bildschirme wiederum eignen sich, um rund um die Uhr eingeschaltet zu sein. Die Hardware muss also zwingend auf den Verwendungszweck angepasst sein.

Software

Die Software ermöglicht die Verwaltung der GerÀte und Fernsteuerung der Inhalte auf den einzelnen Bildschirmen.

Content

Beim Content handelt es sich um die Inhalte, die auf den Bildschirmen angezeigt werden. Dazu gehören Bilder, Texte, Videos, Social Media Feeds, Live Streams oder andere Medienformate.

Wie kann Digital Signage eingesetzt werden? đŸ’Ș

Es kann durchaus eine Herausforderung sein, zu verstehen, wie Digital Signage gewinnbringend eingesetzt werden kann. Aber auch ohne Erfahrung mit Digital Signage kann der Einsatz ein effektiver Weg sein, um das Unternehmen oder ein Angebot zu bewerben.

Informationen zum Produkt und zur Marke

Kunden wollen wissen, was sie kaufen und warum. Es reicht in der heutigen Zeit oft nicht aus, einen Artikel oder eine Dienstleistung zu verkaufen. Kunden möchten ein Erlebnis. Sie möchten wissen, wie ein Produkt hergestellt wird oder fĂŒr welche Werte das Unternehmen einsteht. Der Kunde braucht Argumente, weshalb er ein Produkt einer bestimmten Marke kaufen sollte.

Handlungsaufforderung

Digital Signage ist ein hervorragendes Mittel fĂŒr Up-Selling oder Cross-Selling am Point of Sale. Dabei kann es sich um alles handeln, was den Kunden zu einem Impulskauf anregt. Zum Beispiel kann Digital Signage verwendet werden, um einen Kunden ĂŒber einen tagesaktuellen Rabattpreis zu informieren. Oder ein CafĂ© nutzt Digital Signage, um bei warmem Wetter den Verkauf von GlacĂ© anzukurbeln.

Kundeninformation

Wenn wir Kunden Einblicke in das Unternehmen gewĂ€hren, kann dies fĂŒr den Verkaufserfolg entscheidend sein. Heutzutage legen Kunden grossen Wert auf die QualitĂ€t der Inhalte, die sie erhalten. Neben dem eigentlichen Verkauf der Produkte wird es immer wichtiger, dem Kunden ein tolles Markenerlebnis zu bieten - mit Geschichten und Hintergrundinformationen zu den Produkten und zum Unternehmen. Das Schaffen eines Erlebnisses ist einer der grössten Vorteile des stationĂ€ren Handels gegenĂŒber dem Onlinehandel.

Unternehmen und Mitarbeitende vorstellen

Ein effektiver Weg, eine erfolgreiche Marke zu fĂŒhren, besteht darin, die Mitarbeitende, das Unternehmen und die Kunden miteinander zu verbinden. Wir können Digital Signage nutzen, um Mitarbeitende vorzustellen und so das Unternehmen aus einer menschliche Perspektive vorzustellen.

Wie funktioniert Digital Signage und was benötigen wir? 👇

Im Grunde genommen ist Digital Signage eine dynamische Beschilderung, die auf LED-, LCD- oder OLED-Bildschirmen angezeigt wird. Technisch gesehen funktioniert Digital Signage wie eine Sendung, die mit einer Software oder einem Digital Signage Player vorbereitet und geplant wird und anschliessend ĂŒber eine Internetverbindung an den Bildschirm gesendet und auf diesem abgespielt wird.

Das benötigen wir, damit Digital Signage funktioniert:

Digital Signage Bildschirm

Sicherlich gibt es viele Optionen auf dem Markt. Am besten ĂŒberlegen wir uns bereits im Vorfeld, welche Anforderungen an Standort, Zielgruppe, Inhalte, etc. an unseren Bildschirm gestellt werden.

PC oder Laptop & Software

Um Digital Signage Bildschirme zu steuern, wird eine Content Management Software benötigt. Einige von ihnen sind Desktop-Programme, aber die meisten modernen Lösungen bieten webbasierte Optionen, weil das bequemer und flexibler ist. Mit einer webbasierten Lösung können Bildschirme von jedem beliebigen PC oder Laptop ĂŒber die Internetverbindung gesteuert werden.

Flyo ist eine Cloud basierte Lösung, um Digital Signage Bildschirme steuern zu können. Mit Flyo kannst du aber nicht nur Digital Signage steuern, sondern auch Inhalte auf Webseiten oder in Social Media Netzwerken veröffentlichen.

Wie kann man von Digital Signage profitieren? 💾

Viele Unternehmen investieren nicht in Digital Signage, weil sie glauben, der Prozess sei kompliziert und die Kosten hoch. Hier sind einige GrĂŒnde, weshalb Digital Signage einen Mehrwert fĂŒr Unternehmen ist.

Geld sparen

Ein grosser Vorteil von Digital Signage ist die Tatsache, dass die Inhalte beliebig ausgetauscht werden können. Somit können Kosten fĂŒr Druck von Plakaten oder anderen Marketingmaterialien eingespart werden. Ebenso sind die Wartungskosten von Signage Bildschirmen sehr gering und die Lebensdauer hoch.

Potentielle Kunden anziehen

Wer ein Produkt verkaufen will, muss es so verpacken, dass es dem Kunden ins Auge sticht. Digital Signage verbessert das Erlebnis fĂŒr den Kunden, in dem es dynamische und aktuelle Informationen zulĂ€sst und so den Kunden noch stĂ€rker einbindet. Bildschirme haben zudem die Eigenschaft, die unsere Aufmerksamkeit auf sie zu lenken, was ein zusĂ€tzlicher positiver Aspekt bei der Angebotskommunikation darstellt.

Zeit sparen

Die Beschilderung in gedruckter Form ist arbeitsintensiv und mitunter auch teuer, vor allem wenn diese hÀufig ausgetauscht werden muss. Mit Digital Signage kann all das in kurzer Zeit erledigt werden. Ausserdem können Inhalte mit wenigen Klicks jederzeit aktualisiert werden.

Wie viel kostet Digital Signage? 💰

Herkömmliches Setting

Die Installation von Digital Signage ist mit Kosten verbunden. Wir haben nachfolgend versucht, die durchschnittlichen Kosten fĂŒr ein Digital Signage Setup zu schĂ€tzen:

  • Bildschirm — CHF 700+, abhĂ€ngig von Grösse, BildqualitĂ€t, Technologie
  • Media Player — CHF 0 bis CHF 1'500, abhĂ€ngig von gewĂ€hlter Technologie
  • Halterung & Verkabelung — CHF 50 - 400
  • Installation — CHF 350, abhĂ€ngig vom Projekt
  • Lizenzierungskosten Software — CHF 250+ pro Player
  • Content Kreation — CHF 2'000 bis 3'000

Die durchschnittlichen Kosten fĂŒr den Einsatz von Digital Signage liegt bei ca. CHF 4'500.

Cloud basiertes Setting mit Flyo

Der grosse Vorteil von Cloud basierten Systemen liegt darin, dass neben dem Bildschirm keine zusÀtzliche Hardware in Form von Media Playern benötigt werden. Um beispielsweise Digital Signe mit Flyo zu nutzen, muss lediglich ein SignageOS kompatibler Bildschirm verwendet werden. Ein weiterer Vorteil von Cloud basierter Software ist, dass die Software stets aktualisiert und mit neuen Funktionen ausgestattet wird. So bleibt das System stets aktuell, was eine lange Einsatzzeit garantiert.

SignageOS ist ein Software basierter Media Player, welcher auf Signage Bildschirmen ausgefĂŒhrt werden kann. Der grosse Vorteil von SignageOS ist die UnterstĂŒtzung einer Vielzahl von Herstellern und Modellen von Signage Bildschirmen.

Dank Flyo kannst du bereits ab CHF 30 pro Monat die Vorteile von Digital Signage fĂŒr dein Unternehmen nutzen. Und du kannst die Inhalte nicht nur auf Digital Signage Bildschirmen verwenden, sondern auch auf vielen weiteren KommunikationskanĂ€len.

Was bringt die Zukunft? 👓

WĂ€hrend Digital Signage nach und nach die analoge Beschilderung ablöst, geht die technologische Entwicklung rasant weiter. Real Digital Signage wird mit Augmented Reality schon bald Informationen direkt in unser Sichtfeld projizieren, zum Beispiel ĂŒber spezielle BrillenglĂ€ser oder Smart Lenses. Diese standortunabhĂ€ngige Möglichkeit zur Anzeige von Informationen in Echtzeit wird ein komplett neues Erlebnis fĂŒr Kunden bieten.

HĂ€ufig gestellte Fragen (FAQs) 🧐

Warum sollte man fĂŒr Digital Signage keine herkömmlichen TV-Bildschirme verwenden?

Obwohl herkömmliche TV-Bildschirme in der Anschaffung gĂŒnstiger sind, eignen sie sich nicht als Digital Signage Bildschirme. Sie sind nicht auf eine kontinuierliche Nutzung von mehr als 10 Stunden pro Tag ausgelegt und können deshalb ĂŒberhitzen. Auch sind sie oft nicht kompatibel mit Digital Signage Software.

Wie lange dauert es, ein Digital Signage Bildschirm zu installieren?

Die Installation hÀngt von vielerlei Faktoren ab - zum Beispiel der Anzahl Bildschirme oder der Montage. Die Inbetriebnahme mit Flyo dauert aber nicht lÀnger als 5 bis maximal 10 Minuten.